Lärmdisplay

Plakataushang

Zurück zur Übersicht

Der Plakataushang - organisiert zusammen mit einem privaten Werbeunternehmen - begleitet die jährlich von Frühjahr bis Herbst durchgeführte Kampagne gegen den Strassenlärm. Die an bester Lage präsentierten Plakate machen Passanten und Verkehrsteilnehmerinnen auf die Lärmproblematik aufmerksam und fordern zu einer lärmärmeren Gangart auf.

Plakataushang.
Die Zusammenarbeit mit professionellen Plakatierern sorgt für eine weitere Verbreitung der beruhigenden Botschaften.

Thalwil, Zürcherstrasse, 2014

Plakataushang. Die Signalfarbe orange steht auch für den Umweltbereich Lärm. Sie steht nicht nur dem Lärmverursacher gut, sondern auch den Lärmplakaten.

Schlieren, Bernstrasse, 2014

Impressionen:

   

Text und Grafik:

   

Format F12

Lärm. Stress. Herzinfarkt.


Lärm.

Stress.

Herzinfarkt.

Volles Rohr. Volles Ohr.


Volles Rohr.

Volles Ohr.

Wach. Wach.


Wach.

Wach.

Lauter Verkehr. Wache Nacht.


Lauter Verkehr.

Wache Nacht.

Leise Reifen. Ruhige Fahrt.


Leise Reifen.

Ruhige Fahrt.   

Die Plakate 2002

Schon im Jahr 2002 wurden - in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich - Plakate zum Thema Verkehrslärm und dessen Vermeidung entwickelt, deren Inhalt teilweise in die vorliegende Neukonzeption 2014 eingeflossen ist.

Zurück zur Übersicht