Bauvorhaben

Lärmschutzwände und Annexbauten

Zurück zur Übersicht

Die Lärmschutzwand ist ein günstiges Mittel, um Lärm nahe an der Quelle zu bekämpfen und damit einen grösseren Raum gegen Immissionen zu schützen. Der Wirkungsgrad hängt stark von der Lage, der Länge, der Höhe und vom Material ab.

Anstelle von oder in Ergänzung zu Lärmschutzwänden lassen sich Annexbauten einsetzen (Velounterstand, Gartenhäuschen u. dgl.).

Beispiele aus der Praxis (ausgeführt):

Leider sind noch keine Beispiele online. Hinweise auf Beispiele nimmt die Fachstelle Lärmschutz gerne entgegen.

Zurück zur Übersicht