Uster (Niederuster)

Verkehrssicherheit auf der Seestrasse soll erhöht werden

Die Seestrasse in Niederuster ist in einem schlechten Zustand und muss saniert werden. Der Kanton Zürich möchte die Sanierung nutzen, um insbesondere die Sicherheit für den Langsamverkehr (Fussgänger, Velofahrende) zu erhöhen.

Zusammen mit der Stadt Uster hat er ein Betriebs- und Gestaltungskonzept erarbeitet, das sowohl Rücksicht auf den historischen Ortskern nimmt, als auch die aktuellen Bedürfnisse des motorisierten Individualverkehrs berücksichtigt.

Das daraus erarbeitete Vorprojekt liegt gemäss §13 des Strassengesetzes vom 24. Januar bis 28. Februar 2020 öffentlich auf.